Aktuelles

Veranstaltung zur E-Mobilität im Land Brandenburg und Projektförderung

E-Mobilitäts-Akteure und andere am Thema Interessierte können sich auf der Veranstaltung am 27. April zum Stand und Fördermöglichkeiten im Land Brandenburg informieren.



Werkstattgespräch zu H2-Mobilität im Land Brandenburg

Im Rahmen des vom Ministerium für Wirtschaft und Energie des Landes Brandenburg geförderten Projektes „E-mobiles Brandenburg“ fand am 08. März 2018, von 13:00 Uhr bis 16:00 Uhr das Werkstattgespräch, zum Thema „Elektromobilität mit Wasserstoff - eine Option für das Land Brandenburg?“ statt.



Entwicklungen im dritten Zukunftsforum „E-mobiles Brandenburg“ verabredet

Am vergangenen Freitag, dem 1. Dezember 2017 fand in der Zeit von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr das dritte Zukunftsforum „E-mobiles Brandenburg“ in Potsdam mit über 100 Gästen statt. Gastgeber war die E.DIS AG - ein für die E-Mobilität in Brandenburg wichtiger Verteilnetzbetreiber.



Werkstattgespräch: Strategische Wertschöpfung mit grenzüberschreitender (E-)Mobilität

Am 09.11.2017 kamen bei der BIC Business und Innovation Centre Frankfurt (Oder) GmbH unterschiedliche Akteure zu einer Regionalkonferenz im Rahmen des Projektes „EuRegioNet – Internationalisierung von Netzwerken und Clustern“ mit dem Fokus E-Mobilität zusammen.



Werkstattgespräche und das dritte Zukunftsforum

zur Weiterentwicklung der Elektromobilität im Land Brandenburg, laden wir Sie in Werkstattgespräche ein. Diese sind thematisch fokussiert, um angestrebte Entwicklungen und dafür zu schaffende Bedingungen zu klären. Dazu wollen wir mit Ihnen diskutieren:



„E-mobiles Brandenburg“ wird weiterentwickelt

Heute am 1. September 2017 startet das Team des IBBF die nächste Entwicklungsphase für Elektromobilität im Land Brandenburg

Das Team des Instituts für Betriebliche Bildungsforschung IBBF startet heute eine weitere Entwicklungsphase zur Elektromobilität. Das Ministerium für Wirtschaft und Energie des Landes Brandenburg fördert diese Weiterentwicklung der bereits im vergangenen Jahr entwickelten Formate des Projektes „E-mobiles Brandenburg“.



Erfolgreiches zweites Zukunftsforum „E-mobiles Brandenburg“

Am 1. Dezember 2016, fand das 2. Zukunftsforum „E-mobiles Brandenburg“ mit über 100 Teilnehmenden in der IHK Potsdam statt. Das Ministerium für Wirtschaft und Energie des Landes Brandenburg hatte dazu eingeladen und das Institut für Betriebliche Bildungsforschung (IBBF) das zweite Zukunftsforum organisiert. Die Veranstaltung knüpfte an den, im Januar mit der Fachöffentlichkeit des Landes begonnenen Diskussionsprozess an. In einem ersten Forum im Mai waren Handlungsempfehlungen für die Förderung von Elektromobilität im Land Brandenburg und eine Landkarte „E-mobiles Brandenburg“ veröffentlicht worden.



Erstes Zukunftsforum zur Elektromobilität am 11. Mai 2016

Wie in der Kick-Off-Veranstaltung im Januar angekündigt, fand am 11. Mai 2016 das 1. Zukunftsforum „E-mobiles Brandenburg – erneuerbar elektrisch“ in der brandenburgischen Landesvertretung beim Bund in Berlin statt. Verantwortliche aus der Politik, Unternehmerinnen und Unternehmer, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie Bildungsexperten diskutierten hier geeignete Wege, Elektromobilität im Land intensiver auszubauen.



Erfolgreiche Auftaktveranstaltung am 21. Januar in Potsdam

Potsdam. Das Ministerium für Wirtschaft und Energie des Landes Brandenburg hat das Institut für Betriebliche Bildungsforschung (IBBF) mit einer Vorstudie zur Elektromobilität in Brandenburg beauftragt. In dem Projekt „E-mobiles Brandenburg“ wird eine E-Mobilitätslandkarte entstehen, die eine Übersicht zu Akteuren, Organisationen und Initiativen herstellt. Darüber hinaus werden Handlungs-empfehlungen für die Förderung von Elektromobilität im Land Brandenburg formuliert. Dies soll dem Flächenland zukünftig erlauben, die bestehenden regionalen Ansätze, Potenziale und Akteure stärker zu vernetzen, neue Wertschöpfungsverbünde zu entwickeln und innovative Projekte zu initiieren.